Sie sind hier: Startseite » Über uns » Geschichte

Geschichte

So fing alles an

1990: Der Anfang

Unser Familienunternehmen wurde am 19. Mai 1990 gegründet. Es ist inzwischen ein Signal für ganz Genthin und Umgebung.

Nachdem es zunächst in einem ehemaligen Bäckerladen von Wilfried Lau und seinem Sohn Holger eröffnet wurde, wurde schnell klar, dass die Verkaufsräume für ein Elektrofachgeschäft zu klein waren. Deshalb erfolgte zwei Jahre später der Umzug in ein neu errichtetes Gebäude in der Altenplathower Straße 35, das noch heute der Firmensitz ist.

1992: Das neue Gebäude

Auf der jetzigen Verkaufsfläche von rund 220 Quadratmetern bieten wir qualitativ hochwertige Ware an. Das Sortiment an Elektrogeräten wird stets erweitert. Es umfasst mittlerweile nicht nur Groß- und Kleingeräte für den häuslichen Bedarf, sondern auch Top aktuelle LCD-/Plasma Fernseher, Installation von Sat-Anlagen, HiFi, Video sowie Mobilfunk, Handykarten und Computertechnik. Was nicht vorrätig ist, kann jederzeit problemlos bestellt werden.

2010: Der Laden erstrahlt im neuen Anstrich

Bei Lieferung oder auch Mitnahme von Elektrogeräten gehört die kostenlose Entsorgung von Altgeräten selbstverständlich zum Service der Firma. Durch Schulungen ist das Team stets auf dem neusten Stand. So können sich die Kunden über eine sehr gute fachliche Beratung sicher sein.

Neue Seite 1

     


    

20 Jahre Elektro Nord

Neue Seite 2

19. Mai 2010
 
Jede Menge Andrang  uns Spaß gab es beim 20-jährigen Jubiläum des Familienbetriebes Elektro-Nord.
 
So auch bei der Übergabe des Hauptpreises vom Gewinnspiel mit dem "ältesten Kaufbeleg."



kompletter Bericht mit Bildergalerie zum 20-jährigen Jubiläum
 

    
  Wilfried Lau mit den Gewinnern des Hauptpreises.